Aktuell
Kontakt

Datenschutz

Daten­schutz­er­klä­rung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen und bedan­ken uns für Ihr Inter­esse an unserem Unter­neh­men.

Daten­schutz ist für uns nicht nur gesetz­li­che Verpflich­tung, sondern ein wichti­ges Instru­ment zur Erhöhung der Trans­pa­renz bei unserem tägli­chen Umgang mit Ihren persön­li­chen Daten. Der Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten (im Folgen­den kurz „Daten") ist uns ein wichti­ges Anlie­gen. Nachfol­gend möchten wir Sie daher ausführ­lich darüber infor­mie­ren, welche Daten bei Ihrem Besuch unseres Inter­net­auf­tritts und Nutzung unserer dorti­gen Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgen­den verar­bei­tet oder genutzt werden, ebenso wie, welche beglei­ten­den Schutz­maß­nah­men wir auch in techni­scher und organi­sa­to­ri­scher Hinsicht getrof­fen haben.

Verant­wort­li­cher für die Daten­ver­ar­bei­tung

Verant­wort­li­cher im Sinne der gelten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen ist die Howden Caninen­berg GmbH, vgl. Sie dazu unser Impres­sum.

Daten­schutz­be­auf­trag­ter

Verant­wort­lich für die Überwa­chung und Einhal­tung des Daten­schut­zes ist unser exter­ner Daten­schutz­be­auf­trag­ter. Dieser steht Ihnen gern für weitere Auskünfte zum Thema Daten­schutz unter folgen­den Kontakt­da­ten zur Verfü­gung:

Niels Kill
c/​o Altham­mer & Kill GmbH & Co. KG
Neuer Zollhof 3
40221 Düssel­dorf
Telefon +49 211 936748-0
Telefax +49 211 936748-48
E-Mail: datenschutz@​howden-​caninenberg.​de
www.althammer-kill.de

Erhebung und Verwen­dung Ihrer Daten

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe perso­nen­be­zo­ge­ner Daten möglich. Gleich­wohl werden teilweise perso­nen­be­zo­gene Daten verar­bei­tet. Wann dies der Fall ist, entneh­men Sie den folgen­den Darstel­lun­gen.

Infor­ma­to­ri­sche Nutzung

Für die nur infor­ma­to­ri­sche Nutzung unserer Websei­ten ist es grund­sätz­lich nicht erfor­der­lich, dass Sie perso­nen­be­zo­gene Daten angeben.

Vielmehr erheben und verwen­den wir in diesem Fall nur dieje­ni­gen Ihrer Daten, die uns Ihr Inter­net­brow­ser automa­tisch übermit­telt, wie etwa:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Websei­ten
  • Ihren Browser­typ
  • die Browser-Einstel­lun­gen
  • das verwen­dete Betriebs­sys­tem
  • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite
  • die übertra­gene Daten­menge und der Zugriffs­sta­tus (Datei übertra­gen, Datei nicht gefun­den etc.) sowie
  • Ihre IP-Adresse.

Diese Daten erheben und verwen­den wir bei einem infor­ma­to­ri­schen Besuch ausschließ­lich in nicht-perso­nen­be­zo­ge­ner Form. Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgeru­fe­nen Websei­ten überhaupt zu ermög­li­chen, zu statis­ti­schen Zwecken sowie zur Verbes­se­rung unseres Inter­net­an­ge­bots. Die IP-Adresse speichern wir nur für die Dauer Ihres Besuchs, eine perso­nen­be­zo­gene Auswer­tung findet nicht statt.

Kontakt­for­mu­lare

Auf verschie­de­nen Unter­sei­ten können Sie durch Kontakt­for­mu­lare mit uns in Kontakt treten. Die im Kontakt­for­mu­lar erhobe­nen Angaben (Betreff, Name, Firma, Telefon, E-Mail-Adresse) sowie Ihre Nachricht werden von uns nur zum Zweck der Beant­wor­tung Ihrer Anfrage verwen­det. Nach Abschluss der Bearbei­tung werden die Angaben gelöscht. Ledig­lich im Rahmen der gesetz­lich vorge­schrie­be­nen Archi­vie­rung des E-Mail-Verkehrs (E-Mails sind Geschäfts- und Handels­briefe) werden Daten darüber hinaus für max. 10 Jahre aufbe­wahrt.

Die Weiter­gabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt nur, wenn wir dazu gesetz­lich verpflich­tet sind.

Kontakt­auf­nahme per E-Mail an Mitar­bei­ter

Sie können Kontakt zu uns aufneh­men, indem Sie uns eine E-Mail schicken. Diese können Sie zum Beispiel an info@​howden-​caninenberg.​de oder an perso­na­li­sierte E-Mail-Adres­sen unserer Mitar­bei­ter schicken. Die Daten, die wir durch Versand Ihrer E-Mail an uns empfan­gen (zum Beispiel: Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht selbst) werden von uns nur zum Zweck der Beant­wor­tung Ihrer Anfrage verwen­det. Nach Abschluss der Bearbei­tung werden die Angaben gelöscht. Ledig­lich im Rahmen der gesetz­lich vorge­schrie­be­nen Archi­vie­rung des E-Mail-Verkehrs (E-Mails sind Geschäfts- und Handels­briefe) werden Daten darüber hinaus für max. 10 Jahre aufbe­wahrt.

Die Weiter­gabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt nur, wenn wir dazu gesetz­lich verpflich­tet sind.

Bei der Kommu­ni­ka­tion per E-Mail kann die vollstän­dige Daten­si­cher­heit von uns nicht gewähr­leis­tet werden, sodass wir Ihnen bei Infor­ma­tio­nen mit hohem Geheim­hal­tungs­be­dürf­nis den Postweg empfeh­len.

Angebots­an­frage

Auf verschie­de­nen Unter­sei­ten können Sie uns eine Angebots­an­frage über ein Formu­lar zukom­men lassen. Die im Formu­lar erhobe­nen Angaben (Betreff, Name, Firma, Telefon, E-Mail-Adresse) sowie Ihre Nachricht werden von uns nur zum Zweck der Beant­wor­tung Ihrer Anfrage verwen­det. Nach Abschluss der Bearbei­tung werden die Angaben gelöscht. Ledig­lich im Rahmen der gesetz­lich vorge­schrie­be­nen Archi­vie­rung des E-Mail-Verkehrs (E-Mails sind Geschäfts- und Handels­briefe) werden Daten darüber hinaus für max. 10 Jahre aufbe­wahrt.

Ihre Angaben werden aller­dings nicht gelöscht, wenn die Verar­bei­tung Ihrer Daten für die Erfül­lung eines Vertra­ges, dessen Vertrags­par­tei Sie sind, oder zur Durch­füh­rung vorver­trag­li­cher Maßnah­men erfor­der­lich ist. In diesem Fall ist die Verar­bei­tung recht­mä­ßig gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern die Speiche­rung zur Zweck­er­rei­chung nicht mehr erfor­der­lich ist und es keine Pflicht zur revisi­ons­si­che­ren Aufbe­wah­rung gibt.

Schaden­mel­dung

Auf verschie­de­nen Unter­sei­ten können Sie durch ein Formu­lar eine Schaden­mel­dung abgeben. Die im Formu­lar erhobe­nen Angaben (Betreff, Name, Firma, Telefon, Email-Adresse) sowie Ihre Schadens­mel­dung werden von uns gespei­chert, sofern Sie ein Vertrags­part­ner von uns sind. In diesem Fall ist die Verar­bei­tung recht­mä­ßig gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern die Speiche­rung zur Zweck­er­rei­chung nicht mehr erfor­der­lich ist und es keine Pflicht zur revisi­ons­si­che­ren Aufbe­wah­rung gibt.

Bewer­bun­gen / Stellen­an­ge­bote

Auf verschie­de­nen Unter­sei­ten finden Sie Job-Angebote. Der HOWDEN CANINEN­BERG GMBH ist es wichtig, einen höchst­mög­li­chen Schutz Ihrer Daten im Rahmen eines Bewer­bungs­pro­zes­ses zu gewähr­leis­ten. Alle persön­li­chen Daten, die im Rahmen einer Bewer­bung per E-Mail bei uns erhoben und verar­bei­tet werden, sind durch techni­sche und organi­sa­to­ri­sche Maßnah­men gegen unberech­tigte Zugriffe und Manipu­la­tion geschützt. Nichts­des­to­trotz kann bei einer Bewer­bung per E-Mail die vollstän­dige Daten­si­cher­heit von uns nicht gewähr­leis­tet werden. Dies insbe­son­dere deswe­gen nicht, da Sie uns Ihre Bewer­bungs­unter­lagen unver­schlüs­selt per E-Mail übermit­teln. Wir empfeh­len Ihnen daher bei Infor­ma­tio­nen mit hohem Geheim­hal­tungs­be­dürf­nis den Postweg. Sobald der Bewer­bungs­pro­zess bezüg­lich einer Stelle abgeschlos­sen ist, werden wir alle Daten von Bewer­bern löschen.

Einsatz von Cookies

Für unsere Websei­ten nutzen wir die Technik der Cookies. Cookies sind kleine Textda­teien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Inter­net­sei­ten von unserem Webser­ver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späte­ren Abruf vorge­hal­ten werden.

Diese Website nutzt Cookies in folgen­dem Umfang:

  • Transi­ente Cookies (tempo­rä­rer Einsatz)
  • Persis­tente Cookies (zeitlich beschränk­ter Einsatz)
  • Third-Party Cookies (von Dritt­an­bie­tern)

Transi­ente Cookies werden automa­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Browser schlie­ßen. Dazu zählen insbe­son­dere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschie­dene Anfra­gen Ihres Browsers der gemein­sa­men Sitzung zuord­nen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wieder­erkannt werden, wenn Sie auf die Website zurück­keh­ren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich auslog­gen oder Sie den Browser schlie­ßen.

Persis­tente Cookies werden automa­ti­siert nach einer vorge­ge­be­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­schei­den kann. Sie können die Cookies in den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Browsers jeder­zeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstel­lung entspre­chend Ihren Wünschen konfi­gu­rie­ren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ableh­nen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventu­ell nicht alle Funktio­nen dieser Website nutzen können.

Eine Erhebung oder Speiche­rung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten in Cookies findet in diesem Zusam­men­hang durch uns nicht statt. Wir setzen auch keine Techni­ken ein, die durch Cookies anfal­lende Infor­ma­tio­nen mit Nutzer­da­ten verbin­den.

Mehr Infor­ma­tion rund um das Thema „Cookies" erhal­ten Sie im Portal der Techni­schen Univer­si­tät Berlin: www.verbraucher-sicher-online.de/thema/cookies

Webana­lyse

Uns ist es wichtig, unsere Inter­net­sei­ten möglichst optimal auszu­ge­stal­ten und damit für unsere Besucher attrak­tiv zu machen. Dazu ist es nötig, dass wir wissen, welche Teile davon wie bei unseren Besuchern ankom­men. Dazu setzen wir folgende anerkannte Techno­lo­gien ein.

Google Analy­tics

Inner­halb unserer Websei­ten verwen­den wir – mit Ihrer Zustim­mung („Opt-In“) – Google Analy­tics, einen Webana­ly­se­dienst von Google. Google Analy­tics verwen­det Cookies, die auf Ihrem Compu­ter gespei­chert werden und die unserer­seits eine Analyse der Nutzung der Websei­ten ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Nutzung unserer Websei­ten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertra­gen und dort gespei­chert. Wir haben die IP-Anony­mi­sie­rung auf unseren Websei­ten aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mitglied­staa­ten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staa­ten des Abkom­mens über den Europäi­schen Wirtschafts­raum vor der Übermitt­lung gekürzt. Google verwen­det diese Infor­ma­tio­nen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Websei­ten auszu­wer­ten, um Reports über die Websei­ten­ak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Websei­ten­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tun­gen uns gegen­über zu erbrin­gen. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Browser übermit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Sie können die Speiche­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhin­dern. Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeug­ten Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgen­den Link verfüg­bare Browser-Plug-In herun­ter­la­den und instal­lie­ren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Der Einsatz von alter­na­ti­ven Plug-Ins oder das Deakti­vie­ren sämtli­cher Cookies in den Einstel­lun­gen Ihres Browsers verhin­dert ebenfalls die Analyse Ihres Nutzungs­ver­hal­tens.

Anbie­ter ist die Google Inc. 1600 Amphi­theatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Daten­schutz­er­klä­rung von Google

Weitere Infor­ma­tio­nen finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung der Google Inc.

Einge­bun­dene Dienste

Zur Gestal­tung unserer Webseite und der Bereit­stel­lung von Zusatz­funk­tio­nen binden wir folgende externe Dienste ein.

Alle im Folgen­den beschrie­be­nen Dienste lassen sich durch den Einsatz spezi­el­ler Plugins für Ihren Browser deakti­vie­ren oder konkre­ter, die notwen­dige Verbin­dung zu den entspre­chen­den Servern wird unter­bun­den. Beach­ten Sie jedoch, dass der Einsatz solcher Tools mit Einbu­ßen im bekann­ten Alltags-Komfort verbun­den sein könnte – denn vieles funktio­niert anschlie­ßend nicht mehr so, wie Sie es üblicher­weise erwar­ten.

Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstel­lung von Karten und zur Erstel­lung von Anfahrts­plä­nen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrie­ben.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Inter­esse einer anspre­chen­den Darstel­lung unserer Online-Angebote und an einer leich­ten Auffind­bar­keit der von uns auf der Website angege­be­nen Orte und damit im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Durch die Nutzung dieser Website erklä­ren Sie sich mit der Erfas­sung, Bearbei­tung sowie der Nutzung der automa­tisch erhobe­nen sowie der von Ihnen einge­ge­ben Daten durch Google, einer seiner Vertre­ter, oder Dritt­an­bie­ter einver­stan­den.

Weitere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung der Google Inc.

Fonts.com

Diese Seite nutzt zur einheit­li­chen Darstel­lung von Schrift­ar­ten so genannte Web Fonts, die direkt auf diesem Webser­ver bereit­ge­stellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötig­ten Web Fonts in ihren Browser­cache, um Texte und Schrift­ar­ten korrekt anzuzei­gen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwen­dete Browser Verbin­dung zu den Servern von Fonts.com aufneh­men. Die Nutzung dieser Web Fonts erfolgt im Inter­esse einer einheit­li­chen und anspre­chen­den Darstel­lung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berech­tig­tes Inter­esse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Durch die Nutzung dieser Website erklä­ren Sie sich mit diesem techni­schen Verfah­ren einver­stan­den. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unter­stützt, wird eine Standard­schrift von Ihrem Compu­ter genutzt. Weitere Infor­ma­tio­nen zu den Diens­ten von Fonts.com finden Sie hier.

Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten in Staaten außer­halb der EU und des EWR

Eine Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten in Staaten außer­halb der Europäi­schen Union und des Europäi­schen Wirtschafts­rau­mes findet nicht statt.

Ihre Rechte: Auskunft, Berich­ti­gung, Löschung, Einschrän­kung

Sie haben jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Auskunft über Ihre gespei­cher­ten perso­nen­be­zo­ge­nen Daten sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Löschung, Einschrän­kung der Verar­bei­tung oder auf Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung sowie ein Recht auf Daten­über­trag­bar­keit, sofern die jewei­li­gen daten­schutz­recht­li­chen Voraus­set­zun­gen vorlie­gen. Sollten Sie Fragen zu Ihren Rechten haben, können Sie sich jeder­zeit an uns oder auch per E-Mail an unseren exter­nen Daten­schutz­be­auf­trag­ten wenden (Kontakt­da­ten siehe oben).

Zugleich haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der für uns zustän­di­gen Aufsichts­be­hörde einzu­le­gen. Das ist die Landes­be­auf­tragte für Daten­schutz und Infor­ma­ti­ons­frei­heit Nordrhein-Westfa­len: www.ldi.nrw.de/metanavi_Kontakt/

Sofern Sie uns für eine bestimmte Daten­ver­ar­bei­tung eine Einwil­li­gung ertei­len sollten, können Sie diese jeder­zeit wider­ru­fen.

Daten­si­cher­heit

Wir setzen zudem techni­sche und organi­sa­to­ri­sche Sicher­heits­maß­nah­men ein, um anfal­lende oder erhobene perso­nen­be­zo­gene Daten zu schüt­zen, insb. gegen zufäl­lige oder vorsätz­li­che Manipu­la­tion, Verlust, Zerstö­rung oder gegen den Angriff unberech­tig­ter Perso­nen. Unsere Sicher­heits­maß­nah­men werden entspre­chend der techno­lo­gi­schen Entwick­lung fortlau­fend verbes­sert.

Die Übertra­gung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten mithilfe der Kontakt­for­mu­lare wird dabei per SSL-Technik (https) verschlüs­selt, um Zugriffe unberech­tig­ter Dritter zu verhin­dern.

 

 

[print-me title="Seite drucken"]