Absicherung gegen Cyber-Risiken exklusiv für Verbandsmitglieder

Neue Rahmenvereinbarung für Kunden aus der Immobilienwirtschaft mit attraktiven Konditionen

04.06.2018

Die Unternehmen der Immobilienwirtschaft schätzen Cyber-Risiken mittlerweile als existenzbedrohend ein.

Die konkrete Gefährdung wird anhand von immer neuen Fällen sichtbar.

Nur wenige Unternehmen verfügen bereits über eine Versicherungslösung. Versicherungsbeiträge und Selbstbehalte standen bis vor kurzem noch in einem ungünstigen Verhältnis zueinander und wurden allgemein als unattraktiv bewertet.

Inzwischen hat sich die Marktlage gebessert. Die neue Rahmenvereinbarung von HOWDEN CANINENBERG sorgt nun für ein bedarfsgerechtes Absicherungspaket zu interessanten Beiträgen.

Mitgliedsunternehmen der Berufsverbände können sich über die Rahmenvereinbarung schon ab € 186,83 Jahresbruttobeitrag versichern (Preisbeispiel: Versicherungssumme EUR 100.000, Immobiliendienstleister, 4 Mitarbeiter, EUR 400.000 Jahresnettoumsatz).

Fordern Sie noch heute Ihr individuelles Angebot an.

Kontakt

Florian Enders
Tel: +49-661-25059-20
E-Mail: florian.enders@howden-caninenberg.de
Standort: Fulda

Aktuell

Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser – Versicherungsschutz für verwaltete Instandhaltungsrücklagen

Harter Anbieterwettbewerb in der Pflichtversicherung für Wohnimmobilienverwalter

Professionelles Schadenmanagement

Cyber-Policen – Versicherungen 2.0

Moderne Risikoabsicherung für Immobilienverwaltungen - neue Trends und Erfordernisse

Einführung der Pflichtversicherung bringt Markt ins Rutschen

Neue Pflichtversicherung für Wohnimmobilienverwalter